Holzfaserplatten (MDF & HDF) in vielen Varianten kaufen

Spanplatten, MDF und HDF für alle Leistungsanforderungen

Platten auf Holzfaserbasis sind eine beliebte, universell einsetzbare Holzwerkstoffvariante. MDF-Platten (mitteldichte Faserplatten) weisen enorme Verkaufszahlen auf. Auch hochverdichtete Faserplatten (HDF) finden sich in den unterschiedlichsten Bereichen wieder, so z.B. als Mittellage bei Mehrschichtböden von Fertigparkett über Laminat bis Design- und Vinylböden. Dank der Verwendung von Fasern aus nachhaltiger Quelle bieten HDF- und MDF-Platten auch einen ökologischen Mehrwert. Als Plattenkompetenz für den gesamten Großraum von Norderstedt über Itzehoe bis Kiel bieten wir Ihnen an unserem Standort in Neumünster eine große Auswahl an verschiedenen Holzfaserplatten!


MDF-Platten – praktisch und vielseitig

Bei der Herstellung von MDF-Platten werden Harnstoffharze und Holzfasern bei großer Wärme miteinander verpresst. Üblicherweise sind MDF-Platten hellbraun und weisen eine glatte Oberfläche auf. Doch es gibt auch vollständig durchgefärbte Ausführungen. Sie können beim Holzrahmenbau verwendet werden, als Wandbeplankung oder auch als Unterdeckplatte beim Dachbau. Auch bei Möbelbau und Ladenbau werden MDF-Platten oft eingesetzt. Sie sind stabil, dämmen Schall, Wärme und sind gleichzeitig diffusionsoffen. MDF erhalten Sie auch in einer bewitterbaren Ausführung, um z.B. Wasser auf Dächern ablaufen zu lassen. Dank extragroßer Dimensionen in Geschosshöhe ist ein verschnittarmes schnelles Verarbeiten möglich! Für besondere optische Akzente im Innenausbau wiederum sorgen MDF-Platten mit attraktiven Dekoroberflächen. Beliebt sind MDF-Platten auch bei Bastlern und Heimwerkern, da sich MDF sehr leicht bearbeiten lässt.

HDF-Platten – dicht, glatt und hart für besondere Anforderungen

Die Ausgangsmaterialien sind bei HDF-Platten dieselben wie bei MDF, nur werden sie intensiver verpresst. Dadurch ist die HDF-Platte dünner, gleichzeitig härter und stabiler. HDF-Platten sind ein gutes Material für Schrankrückwände, Bilderrahmenrückwände oder Schubladenböden. Bei HDF sind äußerst haltbare Verschraubungen möglich. HDF-Platten eignen sich als Unterdeckplatte bei Dacharbeiten, als Verpackungswerkstoff oder bei der Innenverkleidung von Autos. Auch als Werkstoff für dekorative Bastelarbeiten eignen sich HDF-Platten hervorragend, etwa, um daraus schöne Fensterbilder oder Schriftzüge herauszusägen. Einfache Bearbeitung und die hohe Querzug-, Biege- und Schraubfestigkeit sind weitere Vorzüge dieses Werkstoffs.

Also – egal, ob Sie Handwerksprofi oder begeisterter Heimwerker und Bastler sind – wir freuen uns gleichermaßen auf Ihren Besuch. Profitieren Sie von unserem starken Sortiment, überzeugender Fachberatung und Serviceleistungen vom Holzzuschnitt bis zur Lieferung durch unsere hauseigenen LKW.

Eine Alternative für Ihr Projekt? Informieren Sie sich auch zu unseren Span- und Dekorplatten!